In Abhängigkeit der Zelltypen in der Schilddrüse, aus denen er sich entwickelt, unterscheidet man die differenzierten Formen (papilläres und follikuläres Schilddrüsenkarzinom), das medulläre Schilddrüsenkarzinom und undifferenzierte so genannte anaplastische Formen. Papilläre Karzinome sind mit über 50 % aller Krebserkrankungen der Schilddrüse am häufigsten.1

 


(QUELLENANGABEN)

  1. krebsgesellschaft.de. Schilddrüsenkrebs: Basisinfos für Patienten. Berlin: dkg-web GmbH