Zur Unterstützung der Abteilung Value & Access, Bereich Medizin, suchen wir so bald wie möglich eine/n engagierte/n Mitarbeiter/in für die verantwortliche Überprüfung und Freigabe von wissenschaftlichen Unterlagen sowie Marketing- und Pressematerialien als Informationsbeauftragter gem. §74a AMG 


Ihre Verantwortungsbereiche:

Medizinische Information/Freigabe Materialien

  • Bereitstellung von medizinisch–wissenschaftlichen Informationen für interne und externe Kunden  auf Grundlage vorhandener Dokumente bzw. Neuerstellung von Materialien
  • Training neuer Mitarbeiter im Rahmen des Onboarding
  • Sicherstellung einer korrekten und fristgerechten Dokumentation von medizinischen Anfragen sowie der korrekten und zeitgerechten Erfassung der dazugehörigen Antworten gemäß der geltenden SOP
  • Übersetzung und ggf. Anpassung/Zusammenfassung  von Informationstexten und wissenschaftlicher Literatur

Regulatory Affairs

  • Überprüfung und Freigabe von Zulassungstexten nach internen SOPs
  • Implementierung von regulatorischen Texten in nationale Datenbanken (Fachinfo-Service, Rote Liste, Gelbe Liste)
  • Fristgerechte interne Information über Änderungen der Fachinformation

Arzneimittelsicherheit

  • Sicherstellung einer korrekten Übersetzung der Dokumente und Qualitätscheck
  • Fristgerechte und akkurate Prozessierung der Fälle
  • Unterstützung in der Bearbeitung von pharmazeutisch-technischen Beanstandungen
  • Vertretung des Medical Director in den Bereichen Qualitätsmanagement und Compliance


Ihr Profil:

  • Erfolgreich absolviertes Studium der Naturwissenschaften (idealerweise Medizin, Pharmazie oder Biologie)
  • Mehrjährige Berufserfahrung als Informationsbeauftragter und im Bereich Medical Information oder Regulatory Affairs
  • ausgeprägtes Interesse an medizinischen Fragestellungen
  • sehr sorgfältige Arbeitsweise
  • verantwortungsbewusstes Arbeiten in vorgegebenen Zeitabläufen
  • Kommunikationsstärke, Teamplayer, hohes Engagement
  • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte prägnant und verständlich zu vermitteln
  • sichere mündliche und schriftliche Kommunikation in englischer Sprache, insbesondere im Bereich der medizinischen Terminologie
  • Kenntnisse in Veeva und Microsoft Access wünschenswert

 

Sie haben den Eindruck, Aufgabe plus Qualifikation plus Herausforderung sind Ihre neuen Jobkoordinaten?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung per E-Mail an personal@eisai.net.